NFC Papier

PowerCoat Alive ist das weltweit erste Chippapier, das unbegrenzte Vermarktungsmöglichkeiten bietet. Es ist einfach zu bedienen, klar gestaltet und erfordert keine Produktanpassung. Es gibt keine monatliche Gebühr und keine Einschränkungen für Klicks und Links.
Diese Art von Papier bietet ein hohes Maß an Sicherheit – der Chip ist eingebaut und kann nicht kopiert werden. Etiketten sind sehr dünn und können leicht in Verpackungen integriert werden. Gleichzeitig sind sie extrem haltbar – halten einige Minuten lang bis zu 200°C und bis zu 50 bar Druck stand. Das Papier enthält keinen Kunststoff und kann recycelt werden. Außerdem verfügt es über ein FSC®-Zertifikat.

Was ist der Vorteil dieser Technologie für Marken?
Eine der wichtigsten Funktionen für die Marken ist, dass die in den Chip eingegebene URL geändert werden kann. ALIVE kann wie jedes andere Papier gedruckt und verarbeitet werden. Dadurch können Anzeigen in Zeitschriften, Verpackungen, Handelsetiketten, Büchern, Kosmetika und anderen hochwertigen Drucksachen interaktiv sein und zusätzliche Inhalte wie Sonderangebote, Coupons, Produktinformationen und andere bereitstellen.
Das Papier sammelt auch Informationen über das Verhalten der Verbraucher. Marken können über dedizierte Analyseplattformen riesige Datenmengen abrufen, um die Auswirkungen ihrer Kampagnen zu messen und das Kundenverhalten besser zu verstehen. Die Plattform bietet Zugriff auf Informationen wie die Anzahl der gescannten Blätter und die geografische Lokalisierung (wo das Etikett gescannt wird).

Was ist NFC-Technologie?
Near Field Communications (NFC) ist eine Technologie, mit der Smartphones und andere Geräte durch Berührung oder Annäherung aneinander kommunizieren können. Die Radiofrequenzen des Telefons erzeugen genug Energie, um die vorprogrammierten Schaltungen zu speisen, so dass keine Batterie erforderlich ist.

Wie findet diese Technologie in Papier Anwendung?
Ein PowerCoat Alive-Arbeitsblatt besteht aus drei Schichten: zwei Schichten aus Papier, einschließlich einer PowerCoat-Schicht mit vorgedrucktem RFID-Schema und einem Siliziumchip. Die 3 Blätter werden dann laminiert. Das Ergebnis ist Papier, das so programmiert werden kann, dass mehrere Funktionen auf einem NFC-fähigen Gerät ausgelöst werden.

Diese Website verwendet Cookies und verarbeitet personenbezogene Daten gemäß der DSGVO. Detaillierte Informationen finden Sie in unseren Datenschutzvorschriften.